Studium Generale: Beteiligung. Your way.

  • 1105 views

Viele wünschen sich, dass ihre Anliegen gesehen und gehört werden. Andere zu erreichen und zu begeistern, kann den Unterschied in Beruf und Freizeit machen. Mitbestimmung und Teilhabe prägen Hochschulen, Kommunen und Vereine. Und "sich einzubringen" wandelt sich: Von der Stimmabgabe bei Wahlen hin zu vielfältigen Aktionen und - nicht zuletzt - Protest.

Das Seminar schafft für die Teilnehmenden einen Raum, in dem eigene Anliegen erforscht und kreative Wege entwickelt werden, sie zu kommunizieren. Du hast eine besondere Fähigkeit, aber weißt nicht, wie du sie einsetzen kannst? Eine Idee lässt dich seit einer Weile nicht los und du suchst einen Rahmen, um ihr nachzugehen?

Die Moderatoren des Seminars unterstützen die Teilnehmer:innen dabei, ihre mitgebrachten Anliegen im Raum der Hochschule, einzeln oder in Gruppen, zu verwirklichen. Ergebnisoffen und im Dialog mit theoretischen Ansätzen zu sozialer und politischer Beteiligung finden und entwickeln wir spielerisch Formen, eure Botschaften gekonnt in die Öffentlichkeit zu bringen. Ziel des Seminars ist, sich ins Hochschulleben mit selbst gewählten Mitteln einzumischen. Es steht allen Studierenden offen und ist besonders interessant für die mit Lust aufs Experimentieren im Schnittfeld von Kunst, Hochschule und Politik.

Mehr Medien in "Lehre und Forschung"